Die etwas andere Stadtführung mit Partyspaß in Erfurt

Artikelnummer: 215412

Preis:


Unverbindliche Anfrage

Mieten

Mietzeitraum

Übersicht

Stadt:
Erfurt, Domplatz, Altstadt, Thueringen

Lieferbedingungen:

  • Die Lieferung ist möglich.
  • Anlieferung innerhalb Erfurt kostenfrei, außerhalb 10km Radius zzgl.0,35€/km 0,35 €

Zusatzvereinbarungen:

Allgemeine Vermietbedingungen


1. Der Mieter erkennt den mangelfreien,sauberen und verkehrssicheren Zustand des Bikes und
dessen Zubehör an.
2. Der Mieter darf das Bike nur in verkehrsüblicher Weise unter Beachtung der gesetzlichen
Vorschriften insbesondere der Straßenverkehrsordnung, benutzen.Er darf es nicht abseits
befestigter Wege und zu einem anderen als dem bestimmungsgemäßen Gebrauch benutzen.

3. Das Fahrrad darf nur vom Mieter gefahren (gelenkt) werden.

4. Das Fahrrad darf nicht zu Testzwecken, im gewerblichen Verkehr oder im Ausland ohne
ausdrückliche Genehmigung des Vermieters genutzt werden

5. Das Bike darf nicht zu rechtswiedrigen Zwecken benutzt werden.

6. Treten Sie beim Aufsteigen auf das Rad immer auf die rutschfesten Trittflächen. Treten Sie nie
auf Schutzbleche, Rahmen oder Kettenschutz

7. Ist das Rad nicht voll besetzt so sorgen Sie für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung
und links.

1. Pflichten des Mieters

1.1.1. Der Mieter verpflichtet sich das Bike pfleglich und unter Beachtung der technischen Regeln zu
behandeln und nur an einem sicheren Ort im veschlossenen Zustand abzustellen.

1.1.2. Der Mieter verpflichtet sich alle Mängel die festgestellt oder während der Mietdauer aufgetreten
sind unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen.

1.1.3. Der Mieter hinterlegt bei Übernahme des Bikes eine Kaution in Höhe von 100,00€, diese wird
bei Rückgabe des Bikes zurückerstattet.

1.1.4. Der Mieter stellt sicher, das der Bikelenker weder Alkohol noch Drogen oder unter Einfluss von
Medikamenten steht.

1.1.5. Der Mieter stellt sicher, das die lenkende Person mindestens das 18.Lebensjahr erreicht hat
und diesem die Vermietbedingungen bekannt sind und er diese anerkennt.

2. Reparatur

2.1. Wenn eine Reparatur fällig wird, so trägt der Vermieter die Kosten, wenn die Ursache weder
auf unsachgemäße Behandlung durch den Mieter noch auf dessen Verschulden beruht.
Für letztere Umstände haftet der Mieter.

3. Unfall / Diebstahl

3.1. Der Mieter ist verpflichtet den Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen, wenn das Fahrrad in
einen Unfall vermittelt wurde oder durch jegliche Art abhanden gekommen ist.
Bei einem Unfall hat der Mieter dem Vermieter einen umfassenden Unfallberich unter
aufzeichnen aller Umstände incl.aller unfallbeteiligten Personen, Adressen, Zeugen, KFZ-
Kennzeichen und einer Skizze zu liefern.






4. Haftung

4.1. Der Vermieter haftet nur für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz
4.2. Der Mieter hat das Fahrrad im selben Zustand wie übernommen zurück zu geben, in dem er
es übernommen hat.
4.3. Der Mieter haftet für schuldhafte Beschädigung des Fahrrades und für die Verletzung seiner
vertraglichen Pflichten
4.4. Der Mieter trägt die Schadennebenkosten.
4.5. Soweit ein Dritter die dem Vermieter die Schäden ersetzt, wird der Mieter von seiner
Ersatzpflicht frei

5. Rückgabe des Bikes

5.1. Der Mieter hat das Bike dem Vermieter zur vereinbarten Zeit und am vereinbarten Ort zurück
zu geben.
5.2. Die Rückgabe außerhalb der vereinbarten Zeit wird dem Mieter mit einer Nutzungsgebühr von
60,00€/ angefangene Stunde berechnet und den darüber herausgehenden Schaden zu ersetzen.
5.3. Der Vermieter ist berechtigt dem Mieter, innerhalb 3 Tagen nach Rückgabe der Fahrrades,
aufgetretene Mängel, für die der Mieter haftbar ist, Ihn gegenüber zu beanstanden.

6. Rücktritt vom Mietvertrag

6.1. Nach beidseitiger Auftragsbestätigung wird eine Zahlung in Höhe von 50,00€ fällig. Erst nach
Eingang dieser Zahlung ist der Vermieter an den Auftrag gebunden und hat das Bike für den
Vermieter reserviert.
6.2. Sollten Sie vom Vermietvertrag zurücktreten, behalten wir diese Gebühr für Bearbeitung sowie
Mietausfall ein.
6.3. Dies gilt nicht bei Unwetter (Bestätigung Deutsche Wetterauskunft).

7. Abschließendes

7.1. Weitere Nebenabreden sind nicht geschlossen worden. Änderungen des Mietvertrages
bedürfen der Schriftform. Die gilt auch für diese Schriftformklausel.
7.2. Sollten einzelne Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit
der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Eine Stadtführung mit einem professionellem Stadtführer als Ihren Begleiter auf einem Fahrrad für 7 Personen (6+1Stadtführer).Sie machen eine Fahrt durch die malerische Altstadt von Erfurt vorbei an den alten gemäuern und staunenden Passanten die Ihnen zuwinken. Damit die Biker nicht in jede Gastronomische Einrichtung abtauchen um Ihren Durst zu löschen ist dafür gesorgt, daß Kalte oder warme Getränke an Bord sind.

Eine Stadtführung mit einem professionellem Stadtführer als Ihren Begleiter auf einem Fahrrad für 7 Personen (6+1Stadtführer).Sie machen eine Fahrt durch die malerische Altstadt von Erfurt vorbei an den alten gemäuern und staunenden Passanten die Ihnen zuwinken. Damit die Biker nicht in jede Gastronomische Einrichtung abtauchen um Ihren Durst zu löschen ist dafür gesorgt, daß Kalte oder warme Getränke an Bord sind.

Stadt:
Erfurt, Domplatz, Altstadt, Thueringen

Lieferbedingungen:

  • Die Lieferung ist möglich.
  • Anlieferung innerhalb Erfurt kostenfrei, außerhalb 10km Radius zzgl.0,35€/km 0,35 €

Zusatzvereinbarungen:

Allgemeine Vermietbedingungen


1. Der Mieter erkennt den mangelfreien,sauberen und verkehrssicheren Zustand des Bikes und
dessen Zubehör an.
2. Der Mieter darf das Bike nur in verkehrsüblicher Weise unter Beachtung der gesetzlichen
Vorschriften insbesondere der Straßenverkehrsordnung, benutzen.Er darf es nicht abseits
befestigter Wege und zu einem anderen als dem bestimmungsgemäßen Gebrauch benutzen.

3. Das Fahrrad darf nur vom Mieter gefahren (gelenkt) werden.

4. Das Fahrrad darf nicht zu Testzwecken, im gewerblichen Verkehr oder im Ausland ohne
ausdrückliche Genehmigung des Vermieters genutzt werden

5. Das Bike darf nicht zu rechtswiedrigen Zwecken benutzt werden.

6. Treten Sie beim Aufsteigen auf das Rad immer auf die rutschfesten Trittflächen. Treten Sie nie
auf Schutzbleche, Rahmen oder Kettenschutz

7. Ist das Rad nicht voll besetzt so sorgen Sie für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung
und links.

1. Pflichten des Mieters

1.1.1. Der Mieter verpflichtet sich das Bike pfleglich und unter Beachtung der technischen Regeln zu
behandeln und nur an einem sicheren Ort im veschlossenen Zustand abzustellen.

1.1.2. Der Mieter verpflichtet sich alle Mängel die festgestellt oder während der Mietdauer aufgetreten
sind unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen.

1.1.3. Der Mieter hinterlegt bei Übernahme des Bikes eine Kaution in Höhe von 100,00€, diese wird
bei Rückgabe des Bikes zurückerstattet.

1.1.4. Der Mieter stellt sicher, das der Bikelenker weder Alkohol noch Drogen oder unter Einfluss von
Medikamenten steht.

1.1.5. Der Mieter stellt sicher, das die lenkende Person mindestens das 18.Lebensjahr erreicht hat
und diesem die Vermietbedingungen bekannt sind und er diese anerkennt.

2. Reparatur

2.1. Wenn eine Reparatur fällig wird, so trägt der Vermieter die Kosten, wenn die Ursache weder
auf unsachgemäße Behandlung durch den Mieter noch auf dessen Verschulden beruht.
Für letztere Umstände haftet der Mieter.

3. Unfall / Diebstahl

3.1. Der Mieter ist verpflichtet den Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen, wenn das Fahrrad in
einen Unfall vermittelt wurde oder durch jegliche Art abhanden gekommen ist.
Bei einem Unfall hat der Mieter dem Vermieter einen umfassenden Unfallberich unter
aufzeichnen aller Umstände incl.aller unfallbeteiligten Personen, Adressen, Zeugen, KFZ-
Kennzeichen und einer Skizze zu liefern.






4. Haftung

4.1. Der Vermieter haftet nur für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz
4.2. Der Mieter hat das Fahrrad im selben Zustand wie übernommen zurück zu geben, in dem er
es übernommen hat.
4.3. Der Mieter haftet für schuldhafte Beschädigung des Fahrrades und für die Verletzung seiner
vertraglichen Pflichten
4.4. Der Mieter trägt die Schadennebenkosten.
4.5. Soweit ein Dritter die dem Vermieter die Schäden ersetzt, wird der Mieter von seiner
Ersatzpflicht frei

5. Rückgabe des Bikes

5.1. Der Mieter hat das Bike dem Vermieter zur vereinbarten Zeit und am vereinbarten Ort zurück
zu geben.
5.2. Die Rückgabe außerhalb der vereinbarten Zeit wird dem Mieter mit einer Nutzungsgebühr von
60,00€/ angefangene Stunde berechnet und den darüber herausgehenden Schaden zu ersetzen.
5.3. Der Vermieter ist berechtigt dem Mieter, innerhalb 3 Tagen nach Rückgabe der Fahrrades,
aufgetretene Mängel, für die der Mieter haftbar ist, Ihn gegenüber zu beanstanden.

6. Rücktritt vom Mietvertrag

6.1. Nach beidseitiger Auftragsbestätigung wird eine Zahlung in Höhe von 50,00€ fällig. Erst nach
Eingang dieser Zahlung ist der Vermieter an den Auftrag gebunden und hat das Bike für den
Vermieter reserviert.
6.2. Sollten Sie vom Vermietvertrag zurücktreten, behalten wir diese Gebühr für Bearbeitung sowie
Mietausfall ein.
6.3. Dies gilt nicht bei Unwetter (Bestätigung Deutsche Wetterauskunft).

7. Abschließendes

7.1. Weitere Nebenabreden sind nicht geschlossen worden. Änderungen des Mietvertrages
bedürfen der Schriftform. Die gilt auch für diese Schriftformklausel.
7.2. Sollten einzelne Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit
der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Alle Artikel des Vermieters