Jaguar E-Type S2 4.2 Cabrio

Artikelnummer: EC-312

Preis:


Unverbindliche Anfrage

Mieten

Mietzeitraum
Übersicht
Beförderung:
Selbstfahrer
Höchstgeschwindigkeit (km/h):
180
Marke:
Jaguar
Modell:
E-Type Serie II 4.2

Lieferbedingungen:

  • Die Lieferung ist möglich.

Mietbedingungen:

  • Wochenende Freitag 17:00 Uhr bis Montag 10:00 Uhr
  • 1/2 Tag vormittags ist von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    nachmittags ist von 14:00 Uhrbis 18:00 Uhr

Zusatzvereinbarungen:

Mindestalter 25 Jahre und 5 Jahre Fahrpraxis; In den Mietpreisen ist eine Vollkaskoversicherung mit 1.000,- Euro Selbstbehalt obligatorisch enthalten.

Das begehrteste Automobil der Welt (Daily News, 1961) Baujahr 1971, 6 Zylinder, 4245 ccm Hubraum, Schalt-Getriebe, 2-Sitzer. Auf dem Genfer Salon 1961 wurde die erste Serie des E-Type vorgestellt. Seine sportliche Form war ganz außergewöhnlich für die damalige Zeit. Ebenso wie der Vorgänger, der XK, war der E-Type für einen hochkarätigen Sportwagen sehr günstig und besonders in den USA beliebt. Das Design des E-Type wurde in Anlehnung an den Le Mans Sieger, den D-Type, von Malcom Sayer gezeichnet. Von diesem Auto übernahm der E-Type auch einige technische Detaillösungen wie z.B. die selbsttragende Karosserie in Schalenbauweise, bei dem ein Rohrrahmen den Motor und die Vorderradaufhängungen trägt. Nachdem der Erfolg der ersten Serie verdaut war, wurde 1968 die Serie II präsentiert. Der Jaguar war nun wesentlich komfortabler, die Plexiglasabdeckungen der Scheinwerfer wurden aufgrund der neuen Zulassungsbestimmungen in den USA entfernt

Das begehrteste Automobil der Welt (Daily News, 1961) Baujahr 1971, 6 Zylinder, 4245 ccm Hubraum, Schalt-Getriebe, 2-Sitzer. Auf dem Genfer Salon 1961 wurde die erste Serie des E-Type vorgestellt. Seine sportliche Form war ganz außergewöhnlich für die damalige Zeit. Ebenso wie der Vorgänger, der XK, war der E-Type für einen hochkarätigen Sportwagen sehr günstig und besonders in den USA beliebt. Das Design des E-Type wurde in Anlehnung an den Le Mans Sieger, den D-Type, von Malcom Sayer gezeichnet. Von diesem Auto übernahm der E-Type auch einige technische Detaillösungen wie z.B. die selbsttragende Karosserie in Schalenbauweise, bei dem ein Rohrrahmen den Motor und die Vorderradaufhängungen trägt. Nachdem der Erfolg der ersten Serie verdaut war, wurde 1968 die Serie II präsentiert. Der Jaguar war nun wesentlich komfortabler, die Plexiglasabdeckungen der Scheinwerfer wurden aufgrund der neuen Zulassungsbestimmungen in den USA entfernt

Beförderung:
Selbstfahrer
Höchstgeschwindigkeit (km/h):
180
Marke:
Jaguar
Modell:
E-Type Serie II 4.2

Lieferbedingungen:

  • Die Lieferung ist möglich.

Mietbedingungen:

  • Wochenende Freitag 17:00 Uhr bis Montag 10:00 Uhr
  • 1/2 Tag vormittags ist von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    nachmittags ist von 14:00 Uhrbis 18:00 Uhr

Zusatzvereinbarungen:

Mindestalter 25 Jahre und 5 Jahre Fahrpraxis; In den Mietpreisen ist eine Vollkaskoversicherung mit 1.000,- Euro Selbstbehalt obligatorisch enthalten.